Kommentare sind ausgeschaltet für diesen Beitrag

Mehr Sein als Schein

Veröffentlicht am15. Juli 2016 Geschrieben von:CGA AdminKategorien:Pastors Blog

Vergangenen Monat hielt ich eine Predigt mit dem Titel „Mehr Sein als Schein!“
In dieser Predigt sprach ich darüber, dass wir in allen Dingen, die wir tun, Spuren hinterlassen. Wie man am Kielwasser eines fahrenden Schiffes erkennen kann, welche Geschwindigkeit und welchen Kurs das Schiff hat, so hinterlassen auch wir Menschen Spuren. Besonders die Art und Weise, wie wir Beziehungen leben, hinterlässt Spuren. Manche sind ein Segen, andere nicht.
Pete Scazzero, Pastor aus New York und Autor des Buches „Geistliche Riesen Seelenzwerge?“ schreibt in seinem Buch, dass die menschliche Persönlichkeit in fünf Bereiche gegliedert werden kann.
diagramm
Er schreibt: „Ignoriert man auch nur einen Aspekt unseres Mann- oder Frauseins in Gottes Ebenbild, dann hat dies immer zerstörerische Auswirkungen – auf unsere Beziehung zu Gott, zu anderen und zu uns selbst. „1
Die Bibel spricht sehr viel über die Emotionen des Menschen. In den Sprüchen finden wir z. B. darüber sehr viel zu lesen. Hier ist eine kleine Auswahl: Sprüche 12,25; 13,12; 14,13; 14,30; 18,14.
Gott möchte uns helfen, den ganzen Bereich unseres Innenlebens zu ordnen. In Sprüche 4,23 heißt es: „Behüte dein Herz mit allem Fleiß, denn daraus quillt das Leben.“ Jesus sagt in Johannes 4,14: „Wer aber von dem Wasser trinken wird, das ich ihm geben werde, den wird nicht dürsten in Ewigkeit; sondern das Wasser, das ich ihm geben werde, wird in ihm eine Quelle Wassers werden, das ins ewige Leben quillt.“ Jesus spricht von einer Quelle, die schon hier und jetzt in unserem Leben sichtbar ist! Ein ausgeglichenes, emotional Jesus zentriertes Innenleben ist so eine Quelle, die für andere Menschen zum Segen wird.
Zuletzt sprach ich in der Predigt über 8 Punkte, die uns dabei helfen unser Innenleben von Gott verändern und heilen zu lassen.

  1. Wir müssen die richtige Quelle (Jesus Christus) finden. (Johannes 4,14)
  2. Wir müssen Jesus kontinuierlich aufsuchen. (Matthäus 11,28)
  3. Wir brauchen das geschriebene Wort Gottes. (2. Timotheus 3,16)
  4. Wir brauchen das prophetische Wort Gottes. (1. Korinther 14,31)
  5. Wir brauchen Menschen, die uns unterstützen. (Psalm 133)
  6. Wir brauchen Geduld. (Psalm 27,14)
  7. Wir brauchen eine Entscheidung, die verborgenen Dinge nicht mehr zu deckeln. (1. Johannes 1,9)
  8. Wir müssen unsere Abhängigkeit zu Gott ergreifen. (Sprüche 3,5-6)

Ich möchte dich ermutigen, dies im Rahmen eines persönlichen Bibelstudiums die Bibelstellen nachzulesen, zu beten und darauf zu hören, was Gott in deinem Leben tun möchte.
Wer sich mehr mit dem Thema befassen möchte, dem empfehle ich die Predigt vom 03.04.2016 und das Buch von Pete Scazzero – Geistliche Riesen Seelenzwerge? – Geistliches Wachstum und emotionale Reife (ISBN:9783765514944).
Lasst uns in unserem Umfeld Spuren des Segens hinterlassen. Lasst uns darauf achten, dass unser Innenleben geordnet ist und in Gottes Gegenwart immer mehr Heilung erfährt. Er liebt uns und möchte uns von innen heraus verändern.
Herzliche Segensgrüße

Kommentarfunktion ist geschlossen.